Eisen

– klassisches Material und unglaublich robust!

Eisen wird schon seit jeher zur Erstellung von Gartenmöbeln eingesetzt und verziert besonders verspielte, romantische Landhausgärten. Die Stabilität und die Wetterfestigkeit von Eisenmöbeln ist unübertroffen bezüglich der Funktion der Möbel. Allerdings hat Eisen die Eigenschaft, bei Feuchtigkeit Rost anzusetzen und daher sind heutige Gartenmöbel pulverbeschichtet und zum Teil verzinkt, um dies weitestgehend zu vermeiden. Mit Abspritzen und Abtrocknen hält sich der Pflegeaufwand in Grenzen. An heißen Tagen verhindert die Pulverbeschichtung zusätzlich ein unangenehmes Aufheizen der Möbel. Hinsichtlich der Funktionalität und in der Vielfalt verhalten sich Eisenmöbel analog zu anderen Metallmöbeln (s. Aluminium, Edelstahl). Eine Differenz zeigt sich hinsichtlich des Gewichts. Eisen ist erheblich schwerer und somit sehr gut für windige Positionen geeignet. Um einen optimalen Sitzkomfort zu erzielen, bedarf es bei Eisenmöbeln häufig einer Polsterauflage, da die besondere Optik meist aufgrund geschnörkelter oder gitterartig angeordneter Sitzund Rückenflächen erzielt wird.

Zuletzt angesehen