Granit

– edel in Kombination mit anderen Materialien, vielseitig und vor allem massiv

Granit ist ein Naturmaterial und somit ist es für den Stein völlig natürlich, das ganze Jahr über Witterungseinflüssen ausgesetzt zu sein. Die Stabilität ist unübertreffbar, allein durch das Gewicht. Dafür bleibt ein Granittisch fast immer an der selben Stelle stehen. Bei einigen Modellen gibt es als ergänzende Zusatzausstattung Rollen, die ein einfaches Verschieben der Tische ermöglichen. Die Beschaffenheit der Oberfläche gibt es in unterschiedlichen Ausführungen (geschliffen, satiniert, poliert) und breiter Farbvielfalt. Dunkle Steine speichern bei extremer Sonneneinstrahlung mehr Hitze, eine Überhitzung für den normalen Gebrauch ist in unseren Breitengraden nicht zu befürchten. Hin und wieder abspritzen, abbürsten, trockenwischen und alle ein bis zwei Jahre die Oberfläche mit einem Granitpflegemittel behandeln– das sind die Handgriffe, die die leichte Pflege erfordern. Für den Winter bieten wir Schutzhüllen, damit Ihr Granittisch im nächsten Frühjahr sofort einsatzbereit ist. Die Kratzempfindlichkeit des Steins bei nicht polierten Oberflächen ist gleich null. Je nachdem, wie offenporig die Oberfläche ist, können Rotweinränder oder Fettflecken Spuren hinterlassen, die man mit Pflegemitteln beseitigen kann. Granitplatten werden i.d.R. mit Edelstahluntergestellen der Stabilität halber kombiniert - ein Materialmix, der sich in Optik und Design ideal ergänzt!

Zuletzt angesehen