Keramik

– schwebend leicht, feingliedrig und extrem robust

Kaum zu glauben, dass diese dünnen Platten so robust und widerstandsfähig sind! Relativ neu im Einsatz zur Erstellung von Outdoor-Tischplatten, erobert dieses Material mit Riesenschritten immer mehr Marktanteile. Meist auf eine dünne Metallplatte aufgezogen, hält Keramik jedem Witterungseinfluss stand: ob Frost, ob Hitze, ob Feuchtigkeit, ob Sonneneinstrahlung – kaputtbar sind sie nur, wenn man mit massiver Gewalt mit einem harten Gegenstand einwirkt. Großer Vorteil: die Platte ist extrem kratzunempfindlich und heizt sich nicht so schnell auf wie ein Granitstein. Nachteil: die vielen Vorteile haben ihren Preis! Meist in Kombination mit Edelstahluntergestell, treffen hier zwei sehr hochwertige Rohstoffe aufeinander. Durch die geringere Stärke der Platte weisen die Tische meist weniger Gewicht auf. Optisch bestechen sie durch eine schwebend wirkende Platte und suggerieren somit eine anmutige Leichtigkeit im Vergleich zu den eher massiv wirkenden Granittischen.

Zuletzt angesehen